Pionier
Im deutschen Radiomarkt

FOMEDIEN

Frank Otto Medienbeteiligungsgesellschaft

Entdecken, entwickeln und nachhaltig erfolgreich gestalten- nach dieser Folge agiert die Frank Otto Mediengruppe mit Gespür für Marktchancen und unternehmerischer Ambition als ein Trendsetter im deutschen Radiomarkt.

Beteiligungen

100%
KISS FM
Berlin
56%
Energy Sachsen
Sachsen
51%
Hamburg Zwei
Hamburg
59%
delta radio
Schleswig-Holstein
7%(mittelbar)
Radio BOB
Schleswig-Holstein

Frank Otto hat als Medienunternehmer seit Mitte der 80-Jahre sämtliche Mediengattungen begleitet – Zeitungen, Zeitschriften, Fernsehen und mit ganz besonderer Leidenschaft Radio und die Musikwirtschaft. In der Frank Otto Medienbeteiligungsgesellschaft hat er seine Radiobeteiligungen gebündelt und im Jahre 2008 die NWZ-Gruppe, Oldenburg mit 49% als strategischer Partner aufgenommen. Zusammen verfügen wir über eines der größten Radioportfolios in Deutschland mit knapp 20 Beteiligungen. Gute Radiosender mit hoher Eigenständigkeit der Unternehmensverantwortlichen vor Ort zu machen, ist die gemeinsame Passion von Frank Otto und der NWZ.

Frank Otto auf Facebook

In der Autobiografie Von Sinn und Eigensinn – ein Leben zwischen Verantwortung und Rebellion gewährt Frank Otto interessante Einblicke in ein ungewöhnliches Leben und eine spannende Unternehmerkarriere. Hier erzählt er auch, wie Christopher Franzen Geschäftsführer der Frank Otto Medienbeteiligungsgesellschaft wurde:

…Ich hatte beispielsweise einen Mitarbeiter, der im Gegensatz zu mir über eine kaufmännische Ausbildung verfügte und mir mit seinem Know-how immer ein guter Ratgeber war. Dieser Mitarbeiter hatte ein gewisses Faible für uns Medienmenschen. Wenn man eine Businesschool besucht und als Investmentbanker in einem großen Konzern gearbeitet hat und dann mit solchen hemdsärmeligen Radiotypen zu tun hat, kann davon offenbar auch eine nicht geringe Faszination ausgehen. Er musste viel lernen, und es dauerte ein paar Jahre, bis er seinen Businessjargon ablegte und ganz bei uns ankam. Aber danach machte er seine Sache so gut, dass ich ihm als Geschäftsführer eigentlich den ganzen Medienbereich überantwortete. Er wurde ein absoluter Profi, der exzellente Ideen hatte – Ideen, auf die ich nicht gekommen wäre. Ich wurde durch ihn zu einer Art grauen Eminenz, zum Repräsentanten, einem Gründer und Initiator, der über allem steht. (Otto, 2021: Seite 171, 172)

Sinn und Eigensinn (Link amazon)

FOM Radio Akademie

Aufmerksamkeit. Im 21. Jahrhundert die knappste aller Ressourcen. Deshalb buhlen alle um Aufmerksamkeit. 10-Jährige produzieren lustige Kurzvideos, der Mittvierziger lebt bei WhatsApp und Google, Megakonzerne fahren ausgetüftelte Social Media-Kampagnen auf Facebook / Twitter/ Instagram. Jeder will Aufmerksamkeit. Für besseren Status. Für mehr Geld. Um eine möglichst originelle Marke zu sein. Auch das Privatradio. Und genau da setzt die FOM RADIO AKADEMIE an.

Headphone

Radio 5.0

Radio 5.0, über die gemeinsame Holding von Frank Otto Medienbeteiligungsgesellschaft und NWZ investieren wir in Gründer und Unternehmer mit neuen Geschäftsmodellen außerhalb der analogen UKW-Radio Branche.

Beteiligungen

34%
RADIOPARK GmbH & Co.KG
Maßgeschneiderte Programme für gewerbliche Kunden weltweit
37%
RauteMusik.FM
Eines der größtes europäischen Internetradio-Portale
0,6%
REGIOCAST GmbH & Co KG
Deutschlandweit führendes Radiounternehmen
10,25 %
Laut AG
Meistgelesenes Musikmagazin und größtes Online Radio (in D/A/CH)

NWZ - Radio

Auf die NWZ Funk und Fernsehen wurden die bis 1999 direkt von der Nordwest-Zeitung, Oldenburg gehaltenen Radio- und Fernsehbeteiligungen übertragen. Heute ist die NWZ Funk und Fernsehen Teil der Nordwest-Mediengruppe, die ihrerseits paritätisch von den Familien Köser und von Bothmer gehalten wird. Fernseh- und Online-Aktivitäten in der Region Oldenburg sind mittlerweile direkt auf die Nordwest-Mediengruppe übergegangen.

Die ersten Radiobeteiligungen der NWZ wurden bei den Gründungen der beiden landesweiten Programme in Niedersachsen ffn und Antenne Niedersachsen eingegangen. Mit den Partnern Bremer Tageszeitungen AG und RSH, Kiel (heute REGIOCAST) wurde dann Anfang der 90-Jahre ein umfangreiches Beteiligungsportfolio in Ostdeutschland (Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt und später auch in Thüringen) erschlossen.

Beteiligungen

46%
Radio SAW
Sachsen Anhalt, SAW-Land
46%
rockland
Sachsen Anhalt
51%
Rock Antenne
Hamburg
100%
917xfm
Hamburg
16%
REGIOCAST GmbH & Co KG
Deutschlandweit führendes Radiounternehmen
50%
rs2
Berlin
7%(mittelbar)
Berliner Rundfunk
Berlin
16%
Landeswelle Thüringen
Thüringen
5%
ffn
Niedersachsen
4%
Antenne Niedersachsen
Braunschweig
2%
Radio38
Braunschweig
5%
Radioplayer
Hamburg
19%
Rock Antenne
Ismaning